Sie sind hier:>>Förderverein
Förderverein 2017-05-02T14:57:49+00:00

Der Förderverein AÖZA e.V.

Natur, Kultur, Geschichte erleben und erfahren – um sie für die Zukunft zu bewahren. Der Förderverein AÖZA e.V. sieht es als seine Aufgabe an, durch finanzielle Zuwendungen und ideelle Unterstützung zur weiteren Entwicklung des Steinzeitparks Dithmarschen und des Museums für Archäologie und Ökologie Dithmarschen beizutragen. Der Förderverein freut sich über Ihre Spende oder Ihre aktive Mitarbeit!

Mitglied werden

Mit einer Mitgliedschaft können Sie den weiteren Ausbau und die Aktivitäten des Steinzeitparks und des Museums fördern. Sie unterstützen archäologische und naturwissenschaftliche Forschungsvorhaben, ermöglichen die Erhaltung und Pflege alter Haustierrassen auf dem Parkgelände und tragen zum Schutz und zur Pflege der Archäologie Norddeutschlands bei.

Vereinssatzung downloaden
Beitrittserklärung downloaden
  • Sie erhalten ganzjährig kostenlosen Eintritt in das Steinzeitdorf sowie das Musum Albersdorf

  • Für Sie gilt eine ermäßigte Jahresgebühr für den Parkplatz
  • Zu einem vergünstigten Beitrag können Sie an Veranstaltungen des Fördervereins AÖZA e.V. teilnehmen
  • Wir informieren Sie regelmäßig über aktuelle Programmangebote
  • Sie haben jederzeit die Möglichkeit sich als Mitglied aktiv einzubringen
  • Als Mitglied sind Sie berechtigt Bücher aus unserer umfangreichen Bücherei zu leihen.

Investieren Sie in die Steinzeit!

Mit einer Spende unterstützen Sie archäologische und naturwissenschaftliche Forschungsvorhaben und tragen zum Schutz und zur Pflege der „klassischen Quadratmeile der Archäologie Norddeutschlands“ und der Natur- und Kulturlandschaft in unserer Region bei.
JETZT SPENDEN!

Wir für Dithmarschen – der Vorstand stellt sich vor

Erika Drews

Vorsitzende

Gerhard Becker

Stellv. Vorsitzender

Dr. Rüdiger Kelm

Ursel Grohmann

Schatzmeisterin

Rainer Grohmann

Schriftführer

Petra Leese

Beisitzerin

Dr. Rüdiger Kelm

Dieter Höfer

Beisitzer

Ulrike Kroll

Beisitzerin

Dr. Rüdiger Kelm

Dr. Rüdiger Kelm

Wissenschaftlicher Berater

Über 40 Hektar Ur-Natur auf unserem Freigelände

Freigelände ansehen